| News | Kommunikation | Lafert

Kommunikation

News

19/06/2018 - EASA 2018: DIE GELEGENHEIT, UM GESCHÄFTS- UND INDUSTRIEBEWUSSTSEIN ZU BEWEISEN

Vom 24. bis 26. Juni findet in Milwaukee, Wisconsin, die EASA-Konvention statt, das bedeutendste Treffen nordamerikanischer Betriebe aus der Sparte der Elektromotoren. Ein wichtiger Termin, wo die teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre neuesten Produkte und Entwicklungen auszustellen, an technischen Präsentationen und Seminaren zu zahlreichen geschäftlichen Aspekten teilzunehmen und ihre Erfahrungen bezüglich neuer Projekte auszutauschen. 

 

Anlässlich dieser Gelegenheit wird Lafert North Amerika seine Hochleistungs-Serie wie auch die Serie der Motoren Nema Premium vorstellen, die jetzt auch in 6 poliger Ausführung erhältlich sind: Ein wichtiger Beweis dafür, dass Lafert bei der technologischen Forschungsarbeit im Bereich Motoren ganz vorne liegt.

 

 „Das Hauptziel besteht darin, - so das Management-Team von Lafert North Amerika - Klarheit innerhalb des Sektors zu schaffen, d.h. dem Eindruck entgegenzuwirken, dass alle Motoren gleich sind. Im Rahmen einer solchen Veranstaltung haben wir außerdem die Möglichkeit zu beweisen, dass Lafert sich von anderen Unternehmen unterscheidet. Wir können darauf hinweisen, dass bei uns das ‚Problemlösen‘ einen bedeutenden Stellenwert besitzt und dass unsere Möglichkeiten kundenspezifischer Auslegungen umfassend sind. Außerdem sind wir bemüht, der Industrie eine neue Richtung im Zeichen der Innovation zu weisen. Unser Ziel ist letztendlich, das Industriebewusstsein unseres ´Sektors` zu stärken. Ein weiterer wichtiger Faktor ist - außer der Entwicklung neuer Kontakte mit potentiellen Kunden und Partnern - die Festigung bestehender Geschäftsbeziehungen.“ 

 

Eine ausgezeichnete Gelegenheit zum Networking ist die EASA-Party, die Lafert North Amerika jährlich organisiert. Eine exklusive Veranstaltung, die außerhalb des Kongressprogramms stattfindet und die Möglichkeit zu bedeutenden neuen, dauerhaften Geschäftsbeziehungen bietet. 

 

 

EASA (Electrical Apparatus and Service Association) ist eine internationale Vereinigung, in der sich bedeutende Unternehmen im Bereich Verkauf, Kundendienst und Reparatur elektronischer und mechanischer Geräte zusammengeschlossen haben. EASA bietet seinen Mitgliedern technische Unterstützung, wobei sie sich für die verschiedenen Sektoren auf ihre Engineering-Abteilung stützt. Außerdem vertritt EASA die Interessen seiner Mitglieder auch den verschiedenen Regierungseinrichtungen gegenüber.

  • EASA 2018: DIE GELEGENHEIT, UM GESCHÄFTS- UND INDUSTRIEBEWUSSTSEIN ZU BEWEISEN
  • EASA 2018: DIE GELEGENHEIT, UM GESCHÄFTS- UND INDUSTRIEBEWUSSTSEIN ZU BEWEISEN

30/05/2018 - AUTOMATICA: ZUKUNFTSORIENTIERT MIT AUTOMATISIERTEN PROZESSEN

Die Lafert Gruppe wird vom 19. bis 22. Juni das erste Mal auf der Automatica, der Internationalen Messe für Automation und Robotik im Internationalen Kongress Center in München vertreten sein.

 

Mit mehr als 43.000 Fachbesuchern aus mehr als 100 Ländern ist die Automatica die Leitmesse für die automatisierte Produktion. Sie bietet weltweit das umfangreichste Angebot an Lösungen für die Robotik, Montageanlagen und industrielle Bildverarbeitungssysteme und Maschinenkomponenten. Die Zielsetzung: Hocheffiziente Präsentation von innovativen und hochwertigen Produkten. 

 

Die Anwendung und Verwendung von neuen Technologien für die Automation von Prozessen“, erläutert Christof Franke, Country Sales Manager, „konnte einen bemerkenswerten Zuwachs verzeichnen. Darüber hinaus wirken sich die Vorteile, die sich aus dem Einsatz dieser neuen Technologien ergeben, ganz deutlich auf die tägliche Arbeit aus. Je mehr Abläufe auf den verschiedensten Ebenen automatisiert werden, desto flexibler kann den Bedürfnissen der Endkunden begegnet werden.“ 

 

Zu diesem Anlass wird Lafert folgende Produkte vorstellen: Die komplette Baureihe von Brushless-Servomotoren, die ein Drehmoment von bis zu 390 Nm für Anwendungen mit extremer Dynamik und Beschleunigung erreichen und die mit einer ATEX Zertifizierung für die Zonen 2 und 22 erhältlich sind. Die neue Baureihe kompakter Servomotoren mit ihren eigens entwickelten mechanischen Bauteilen - von den Flanschabmessungen (40, 60, 80, 100, 116 und 180 mm) bis hin zu dem speziellen elektrischen Aufbau (230 und 400 V). 

 

Um genau zu sein“, fährt Franke fort, „unseren Produkte liefern ganz spezielle Lösungen für die Robotik und das Materialhandling. Wir möchten die Messe nicht nur dazu nutzen, um neue OEMs aus diesen Bereichen „für uns zu gewinnen“, mit denen wir dann geschäftlich interessante Projekte beginnen können, sondern auch, um den Konzern vorzustellen. Die Automatica ist eine von mehreren Leitmessen auf denen wir ausstellen, es warten in diesem Jahr noch weitere Veranstaltungen auf uns. Nach der Automatica“, erläutert Franke abschließend, „werden wir 2018 auch auf der IMTS in Chicago (10. - 15. September), der IAS in Shanghai (19. - 23. September und der SPS in Nürnberg (27. - 29. November) vertreten sein.“ 

  • AUTOMATICA: ZUKUNFTSORIENTIERT MIT AUTOMATISIERTEN PROZESSEN
  • AUTOMATICA: ZUKUNFTSORIENTIERT MIT AUTOMATISIERTEN PROZESSEN
  • AUTOMATICA: ZUKUNFTSORIENTIERT MIT AUTOMATISIERTEN PROZESSEN

25/05/2018 - SUMITOMO HEAVY INDUSTRIES LTD ACQUIRES LAFERT GROUP

Lafert will be the Competence Center for the research and development of all electric motors of Sumitomo Drive Technologies, aiming to increase the total production value from the current 250 to 400 million Euro in 2025.

 

Tokyo / San Donà di Piave, 25th May 2018 - Sumitomo Heavy Industries Ltd., a leading Japanese company listed on the Tokyo Stock Exchange, which generated revenues of over 6 billion Euro in 2017 and employs 20,000 people worldwide, announces the acquisition of Lafert Group, European leader in the design and production of electric motors and drivers customized for industrial use. Lafert closed 2017 with a turnover of 150 million Euro, over 9% more than 2016 and an EBITDA margin above 10%; revenues of the first quarter 2018 were 17% above previous year.

 

The transaction

The value of the transaction, which will be finalized after closing activities and the approval of the Antitrust Authority, is equal to an equity value of EUR 172.65 million. Following the acquisition, Lafert will be part of Power Transmission and Controls division of Sumitomo Heavy Industries, which is known as the brand Sumitomo Drive Technologies, the market leader in Japan. In 2017, Power Transmission and Controls business segment closed with almost 1 billion Euro sales and an operating income margin above 10%.

 

The current top management will continue to be engaged in the company activities to pursue the growth plan of Lafertand assure the best integration possible. All Lafert facilities and staff, in Italy and abroad, will be maintained and enhanced, supported by a strong development strategy.

 

Lafert future development

The acquisition of Lafert is a milestone in Sumitomo Heavy Industries’ expansion strategy in the electric motors and industrial machines electrification space. Lafert will be the global Competence Center for the research and development of all motors under the Sumitomo Drive Technologies banner and will also be the point of reference for the market development in the future.

 

Lafert will lead on a global scale sales, marketing, R&D and engineering activities as to motors manufactured in its production facilities, in Italy, Slovenia and China. 

 

The robust financials of Sumitomo Heavy Industries will support Lafert growth strategy and will facilitate the company in consolidating its leading position in the electric motors market. Both Sumitomo Heavy Industries and Lafert will mutually benefit from accessing new markets.

 

Growth and business areas

The total value of the production of electric motors of Sumitomo Drive Technologies after the acquisition of Lafert will amount to 250 million Euro, of which 24% brushless servomotors and torque motors, 12% permanent magnet synchronous motors and 64% asynchronous motors. The target is to increase to 400 million Euro by 2025, also thanks to an ambitious plan of investments and organisation strengthening.

 

Following the acquisition of Lafert, the EMEIA (Europe, Middle East, India and Africa) sales of Sumitomo Drive Technologies will consist in 49% electric motors, 6% geared motors, 19% precision gears, 18% gearboxes and 8% services.

 

With this deal, Lafert will be able to expand its product portfolio with the wide range of industrial and precision gears, as well as higher frame sizes (180-250) asynchronous motors produced by Sumitomo Heavy Industries.

 

Many business opportunities can be developed thanks to the fact that there is no overlap between the two product portfolios. The main target markets are industrial automation, HVAC/R applications, air technologies, material handling and robotics, textile machineries, food & beverage.

 

The advisors 

Lafert Group has been assisted by Studio BM&A (Treviso) as legal adviser, by Scouting as financial adviser and by Consimp (Treviso) as accounting and tax adviser.

 

Sumitomo Heavy Industries has been assisted by Bonelli Erede Pappalardo as legal adviser, by GCA Altium as financial adviser and by Deloitte as accounting and tax adviser.

 

SUMITOMO HEAVY INDUSTRIES LTD.

Sumitomo Heavy Industries is one of the 33 companies of the Sumitomo Group, founded by Masatomo Sumitomo about 400 years ago in Japan. In 2017, Sumitomo Heavy Industries closed with a record high of over 6 billion Euro in both order-receiving and sales and an operating income margin of 8.8%.

Sumitomo Heavy Industries operates in the engineering sector and is a highly innovative company that designs, manufactures and distributes a wide range of products, such as mechanical components as Power Transmission and Controls products, precision machines such as plastic injection molding machines and cancer treatment machines, industrial machinery, construction machinery, ships and environmental facilities. More information is available on the company’s website http://www.shi.co.jp/english/index.html

23/05/2018 - PTDA: FROM CONTACT TO BUSINESS OPPORTUNITY

The second year of the PTDA Canadian Conference in Toronto dated 6 to 8 June is one of the most popular event of promotion and train in motion control and power transmission industry. “The 2018 program focuses on improving communication and interaction to develop successful relationships. The PTDA Canadian conference in fact – the Lafert North America Management clarifies - is not a traditional Convention or trade show as the presenting of products is not the objective; it is rather the discussing of ideas and demonstrating how our products and company can assist in providing solutions for our customers”.

 

On this occasion, Lafert will introduce the new generation of IE3 Nema Premium/EISA Asynchronous Motors, in addition to the IE4/IE5 range, with a new and exclusive design specifically developed to increase motor efficiency. “The PTDA Conference – the Management continues – is the ideal customer base to present a combination of our various product lines. We can provide the proverbial one stop shopping location to customers as we have the capabilities to solve sourcing needs for a wide variety of products”.

 

The PTDA Conference is perfect for meeting with key personnel in important positions within the larger distribution companies in North America, and on the other hand, there’s still opportunity to meet with the smaller companies in the same space. Really – the Management says - it’s an occasion to present ideas and discuss the products we have to offer, but more importantly the service, the capabilities and the know-how of the people inside the Lafert Group”. 

 

The goal for 2018 is the continued penetration of the Lafert brand into the HVAC industry, while finding new opportunities for the HP series in air and fluid movement applications. The next project for Lafert NA is within the air movement industry, - the Management unveils - we will endeavour to move our top prospects forward by moving some to the next level of negotiations and gathering information with current customers to further improve our overall success together”.

  • PTDA: FROM CONTACT TO BUSINESS OPPORTUNITY
  • PTDA: FROM CONTACT TO BUSINESS OPPORTUNITY
  • PTDA: FROM CONTACT TO BUSINESS OPPORTUNITY

18/04/2018 - HANNOVER MESSE: EINE INTERNATIONALE HERAUSFORDERUNG

Die Hannover Messe, die weltweit wichtigste Industriemesse mit 250.000 Besuchern und mehr als 6.000 Ausstellern der verschiedensten Branchen öffnet vom 23. bis 27. April wieder ihre Pforten. “Für uns - gibt Geschäftsführer Holger Klein bekannt - wird die Integrated Automation, Motion & Drives im Mittelpunkt stehen“.  

 

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland - fährt der Geschäftsführer fort – konnte durch einen stabilen Aufschwung ein gutes Niveau erreichen; wir erwarten daher mit Zuversicht viele Besucher, neue Kontakte und neue interessante Projekte, die unsere Marktanteile ansteigen lassen. Derzeit hat die Tendenz zu den Lösungen für die Energieeinsparung nicht nur Fuß gefasst, sondern findet immer mehr Anklang. Dies sind die Faktoren, die es Lafert ermöglichen, das Wachstum voranzutreiben." 

 

Aus diesem Anlass wird Lafert eine neue Generation an Asynchronmotoren der Klasse Nema Premium/EISA IE3 mit einem neuen und exklusiven Design präsentieren. Die neue Baureihe der Synchronmotoren mit Permanentmagneten, IE4/IE5, speziell für HVAC-Anwendungen optimiert; Synchronmotoren von 0,55 kW bis 30 kW, mit variabler Drehzahl und sensorlosen Antrieben (erhältlich sowohl in IPM- als auch in SMPM-Technologie). Die reichhaltige Baureihe von Brushless-Servomotoren, die ein Drehmoment bis 390 Nm für Anwendungen mit extremer Dynamik und Beschleunigung erreichen, ist mit ATEX Zertifizierung - Zone 2 und 22 - für die Anwendung in potentiell explosionsgefährdeten Bereichen erhältlich. 

 

Im vergangenen Jahr hat sich die Gruppe neuen und interessanten Herausforderungen gestellt, was die kundenspezifische Entwicklung der Motoren IE4/IE5 betrifft, und hat sich damit in diesem Bereich ein weiteres Knowhow angeeignet. Weiterhin, - fügt Klein hinzu - steht die Gruppe täglich, angespornt durch die enge Partnerschaft mit den Marktführern in Branchen wie jene der erneuerbaren Energie, der Klimatechnik (HVAC), der Air Technology und der industriellen Maschinen, mit High-Tech Lösungen für Kunden und Partner bereit.“

 

Unser Ziel für das Jahr 2018 ist die Festigung unserer Position als führender Lieferant von effizienten Motoren und Servomotoren mit hoher Leistung. Gefördert - sagt der Geschäftsführer abschließend - durch stetiges Bestreben nach Verbesserung, vor allen Dingen hinsichtlich Leistung und Zuverlässigkeit und in andauernder Forschung und technischer Innovation“.

  • HANNOVER MESSE: EINE INTERNATIONALE HERAUSFORDERUNG
  • HANNOVER MESSE: EINE INTERNATIONALE HERAUSFORDERUNG
  • HANNOVER MESSE: EINE INTERNATIONALE HERAUSFORDERUNG